Wanderung der Wandergruppe GUGGER Ettingen vom Donnerstag, 22. Juli 2021: Nach Adelboden zum Bergfrühling und zur Vogel-Lisi Wenn sich der Chroniker nicht täuscht, fand die letzte Gugger-Tageswanderung am 15. Oktober 2020 statt. Dann, epidemiebedingt, lange nichts mehr, bis unsere Wanderleiter beschlossen, ab Frühsommer 2021 zumindest halbtägige Kurzwanderungen mit beschränkter Teilnehmerzahl in der näheren Region anzubieten, natürlich ohne Beizenhalt. Endlich ist es wieder soweit. Zwar muss die auf den 15. Juli angesetzte Wanderung wetterbedingt um eine Woche verschoben werden. Heute kann sie bei strahlendem Wetter durchgeführt werden. Damit lebt auch der Reisebericht wieder auf. Da es ins Berner Oberland geht, müssen wir bereits früh aus den Socken. Wir starten schon vor 07:00 Uhr in Ettingen. In Basel erwartet die Gruppe von 25 Wanderern und Wanderinnen der feudale ICE der Deutschen Bahn. In Bern steigen wir auf einen Zug der BLS um, der uns nach Frutigen bringt. Mit dem Bus geht es weiter nach Adelboden, ein Dorf mit 3600 Einwohnern auf 1350 m üM, das weitgehend vom Winter- und Sommertourismus lebt. Bekannt ist der Ort u.a. durch das Weltcup-Rennen auf dem Chuenisbärgli. Adelboden bildet zusammen mit Lenk im Simmental ein grosses Skigebiet, das durch die Sillerenbahn untereinander verbunden ist. Wir benützen ab Adelboden aber nicht die Gondelbahn, sondern das Postauto nach Gilbach, wo Kaffee und Gipfeli in der Gartenbeiz auf uns warten. Dann beginnt die Wanderung. Zuerst dem Gilsbach entlang talaufwärts bis Bergläger. Die Kabinenbahn bringt uns von da hinauf zur Bergstation Sillerebüel, auch bekannt als «Vogel- Lisi»-Berg. Die Vogel-Lisi war nach der Legende eine Kräuterfrau, die jeweils von einem Raben oder Adler begleitet wurde. Heute kennt man vor allem das Vogel-Lisi- Lied. Von Sillerenbüel könnte man mit dem Trottinett wieder nach Bergläger hinunterfahren. Wir aber nehmen den stotzigen Anstieg Richtung Lavey-Grat unter die Füsse. Auf halbem Weg kann man zwischen dem Bluemeweg und dem Anstieg bis auf den Lavey-Grat wählen. Die meisten wählen den Bluemeweg, auf dem die verschiedenen Alpenblumen auf Bildtafeln erklärt werden. Viele sind schon verblüht, aber es gibt trotzdem noch zahlreiche blühende Arten zu bewundern, von den Alpenrosen über Enzianen, Anemonen bis hin zu Männertreu und Orchideen. Um 13 Uhr treffen wir auf dem Hahnenmoos-Pass ein, jene, welche die Route über den Laveygrat gewählt haben, kurz darauf. Im Selbstbedienungs-Restaurant erwarten uns eine reiche Auswahl an Salaten, Grilladen, Desserts und Glace. Jeder wählt nach seinem Gusto. Zeit haben wir genügend, brechen wir doch erst nach 14:30 zum dritten Teil unserer heutigen Wanderung auf, es sei denn, man wählt die Fahrt mit der Gondelbahn hinunter nach Geils. Wieder geht es zuerst stotzig bergauf Richtung Luegli und dann über Wiesen an Schneeresten vorbei mit noch blühenden Schlüsselblumen und Huflattich hinab nach Geils. Es bleibt uns dort gerade noch Zeit für ein kühles Bier vor der Rückfahrt mit dem Postauto nach Adelboden. Dort erneutes Umsteigen auf den Bus nach Frutigen, wo wir nur wenige Minuten auf den Zug nach Spiez warten müssen. Der Anschlusszug ab Spiez bringt uns ohne Umsteigen über Bern und Olten nach Basel. Kurz nach 19:30 Uhr sind alle wieder zu Hause, es sei denn, sie sind in Ettingen noch für ein letztes Bier im Bahnhöfli eingekehrt. Unseren beiden Wanderleitern Ghislaine und Toni danken wir für die wie immer perfekte Organisation des heutigen Wandertages. Wir hoffen, dass die nächste Wanderung wie geplant am 26. August stattfinden kann, so uns Corona kein Strich durch die Rechnung macht. Der Schreiberling hat sich sagen lassen, es soll nächstes Mal zum Burgäschisee bei Herzogenbuchsee, an der Grenze Bern/Solothurn gehen. Hoffen wir, dass es klappt. : Robert Heuberger https://map.schweizmobil.ch/?lang=de&bgLayer=pk&season=summer&resolution=2.08&E=2607773&N=1146977&photos=yes&logo=yes&trackId=1131839109 https://map.schweizmobil.ch/?lang=de&bgLayer=pk&season=summer&resolution=3.36&E=2605275&N=1145400&photos=yes&logo=yes&trackId=1909863254